Melissa All in One Mixer im Test

Mit dem Melissa All in One Mixer bereiten Sie Fruchtshakes und Smoothies direkt in der Trinkflasche für unterwegs. Alles weitere Wissenswerte finden Sie im folgenden Testbericht.

Der Melissa All in One Mixer eignet sich zum Mixen, Zerkleinern und zur Smoothie-Bereitung für kleine Haushalte.

Der Melissa All in One Mixer hat einen Mixbehälter, der gleichzeitig als Trinkflasche dient.
Zum Mixen, Zerkleinern und zur Smoothie-Bereitung reicht die Leistung des Melissa All in One Mixers aus.

Melissa All in One Mixer: Ausstattung des Standmixers

Motorblock des Melissa All in One Mixers

Die Motorleistung des Melissa All in One Mixers liegt bei 300 Watt, das ist der untere Bereich. Zum Mixen, Zerkleinern und zur Smoothie-Bereitung reicht diese Leistung aus.

Die Motorleistung des Melissa All in One Mixers ist speziell auf die Bereitung von Shakes und Smoothies ausgelegt. Die geringe Leistung ermöglicht das schonende Zerkleinern von Obst und Gemüse, auch Eiswürfel können zerkleinert werden. Der Mixer verfügt nur über eine einzige Pulse-Taste, die während des gesamten Mixvorgangs gedrückt bleiben muss, aber ein schnelles Arbeiten ermöglicht.

Mixbehälter des Melissa All in One Mixers

Der Mixbehälter des Melissa All in One Mixer hat ein Fassungsvermögen von 600 ml und kann als Trinkgefäß verwendet werden.

Mit seinem Fassungsvermögen von 600 ml eignet sich der Mixbehälter des Melissa All in One Mixers für kleine Haushalte. Er kann mit einem Messer ausgestattet und auf die Basis gesetzt werden. Er besteht aus Kunststoff und verfügt über einen Verschluss, der sich nicht von selbst öffnen kann. Alle abnehmbaren Teile des Mixers sind für die Spülmaschine geeignet.

Die moderate Leistung ermöglicht das schonende Zerkleinern von Obst und Gemüse, auch Eiswürfel können zerkleinert werden
Der Mixbehälter verfügt über einen sicheren Verschluss, sodass er auch auf Reisen genutzt werden kann

Smoothie-Einsatz des Melissa All in One Mixers

Der Mixbehälter des Melissa All in One Mixers eignet sich für die Bereitung von ca. einem halben Liter Shake oder Smoothie und damit für kleinere Haushalte.

Einen speziellen Smoothie-Einsatz hat der Melissa All in One Mixer nicht, doch der Mixbehälter erfüllt diese Funktion. Er wird mit einem Messer ausgestattet, das nach der Smoothie-Bereitung abgenommen wird. Anschließend wird der Deckel mit Trinköffnung aufgeschraubt.

Besonderheiten des Melissa All in One Mixers

Der Melissa All in One Mixer ist lediglich für kleine Haushalte und Singles geeignet. Dies zeigt sich auch an seinen Spezifikationen:

  • Mixbehälter mit 600 ml Volumen
  • schnelles Arbeiten durch Pulse-Funktion
  • Motorleistung von 300 Watt
  • eine Geschwindigkeitsstufe
  • Mixbehälter mit sicherem Verschluss

Melissa All in One Mixer: Funktionen & Bedienung

Der Melissa All in One Mixer bietet nur eine Geschwindigkeitsstufe, die jedoch für ein schnelles Arbeiten beim Mixen, Zerkleinern und bei der Bereitung von Smoothies sorgt.

Mit dem Melissa All in One Mixer können schnell und einfach Smoothies und Shakes zubereitet werden, er ermöglicht das Mixen, Zerkleinern und Pürieren. Der Mixer lässt sich einfach zusammensetzen und wieder auseinandernehmen. Die Bedienung ist einfach, doch muss die Pulse-Taste ständig gedrückt bleiben.

Der Melissa All in One Mixer hat nur eine Geschwindigkeitsstufe, die jedoch für ein schnelles Arbeiten beim Mixen, Zerkleinern und bei der Bereitung von Smoothies sorgt.
Mit dem Melissa All in One Mixer können schnell und einfach Smoothies und Shakes zubereitet werden, er ermöglicht das Mixen, Zerkleinern und Pürieren

Der Smoothie-Maker

Mit einer Motorleistung von 300 Watt liegt der Melissa All in One Mixer im unteren Bereich, sie reicht für das Zerkleinern von hartem Obst und Gemüse sowie von Kräutern, Nüssen und auch Eiswürfeln aber aus.

Der Mixbehälter dient gleichzeitig als Aufbewahrungsgefäß für die Smoothies. Sie sollten für ein perfektes Ergebnis etwas Saft oder Wasser zu den Zutaten geben. Der Mixer verfügt über nur eine Geschwindigkeitsstufe, während der Smoothie-Bereitung muss die Pulse-Taste immer gedrückt bleiben.

Extratipp: Für ein gutes Ergebnis sollten Obst und Gemüse vor der Bereitung von Smoothies in grobe Stücke geschnitten werden.

Die Leistung des Mixers reicht für das Zerkleinern von hartem Obst und Gemüse sowie von Kräutern, Nüssen und auch Eiswürfeln aus
Der Mixbehälter dient gleichzeitig als Aufbewahrungsgefäß für die Smoothies

Der Multimixer

Der Melissa All in One Mixer ist als Multimixer geeignet, ein Messer mit vier Klingen ist vorhanden. Der Mixer kann zum Zerkleinern, Pürieren und Mixen verwendet werden.

Der Melissa All in One Mixer verfügt über einen Messeraufsatz, der auf den Mixbehälter aufgeschraubt wird und das Zerkleinern von Obst, Gemüse, Nüssen und Kräutern sowie das Pürieren und das Mixen ermöglicht. Während des gesamten Betriebs muss die Pulse-Taste gedrückt bleiben. Wie lange Sie die Pulse-Taste drücken, hängt von der gewünschten Konsistenz ab.

Melissa All in One Mixer: Fazit

Der Melissa All in One Mixer lässt sich leicht bedienen und hat ein Fassungsvermögen von 600 ml. Eine leichte Reinigung aller abnehmbaren Teile ist in der Spülmaschine möglich.

Aufgrund des geringen Fassungsvermögens ist der Melissa All in One Mixer vor allem für kleine Haushalte geeignet. Die Anwendung ist einfach, er kann leicht zusammen- und auseinandergebaut werden. Praktisch ist der Mixbehälter mit sicherem Verschluss, der gleichzeitig als Trinkflasche dient. Das Mixen, Pürieren, Zerkleinern und die Bereitung von Smoothies sind möglich.

Die Vor- und Nachteile des Melissa All in One Mixers

Das gefällt uns am Melissa All in One Mixer

  • Mixbehälter ist gleichzeitig Trinkflasche
  • handliche Form
  • schonende Zubereitung von Smoothies
  • leichte Reinigung der abnehmbaren Teile
  • günstiger Preis

Das gefällt uns nicht so sehr am Melissa All in One Mixer

  • geringe Motorleistung
  • nur eine Geschwindigkeitsstufe

Den Melissa All in One Mixer gibt es hier sehr günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.