Severin SM 3718 im Test

Edelstahlring am Severin SM 3718
Severin SM 3718 aus Edelstahl

Im Test fällt der Severin SM 3718 Standmixer zunächst durch seinen sehr günstigen Preis und die hochwertige Optik auf.

Seine Stärken offenbart das Gerät vor allem bei der Zubereitung von Pürees und Smoothies, die aus weichen Zutaten zubereitet werden. Ausgestattet ist der Severin SM 3718 Standmixer folgendermaßen:

  1. gläserner Mixbehälter
  2. Nachfüllöffnung im Deckel
  3. Messbecher integriert

Das Design und die Ausstattung des Severin SM 3718 Standmixer

Der Torso des Sockels besteht größtenteils aus schwarzem Plastik, ebenso der Deckel.

Weil am Fußende des Sockels eine Leiste aus gebürstetem Edelstahl angebracht ist, wirkt der Severin SM 3718 Standmixer vom Äußeren her dennoch hochwertig.

Der Glasbehälter, der einen Deckel aus schwarzem Kunststoff besitzt, hat ein Fassungsvermögen von 1,5 Liter, was angesichts der Abmessungen etwas wenig erscheint.

Severin SM-3718 mit Einfüllstutzen
Deckel mit Einfüllstutzen

Denn mit 18 mal 21 mal 40,2 Zentimeter passt dieser Standmixer nur dann in die Küche, die Bar oder den Hobbyraum, wenn ausreichend Platz vorhanden ist.

In Sachen Zubehör und Funktionen ist der Severin SM 3718 Standmixer eher spartanisch ausgestattet. So bietet das Gerät beispielsweise keine Programmwahl und lediglich zwei Geschwindigkeitsstufen.

Eine Pulse-Funktion, mit der sich auch härtere Materialien zerkleinern lassen, fehlt allerdings nicht. Um diese zu nutzen, muss der Besitzer lediglich den Regler bis zum Anschlag nach links drehen. Daraufhin arbeitet der Mixer pulsierend mit maximaler Leistung, bis der Regler wieder losgelassen wird.

Hier finden Sie einen großen Vergleich der 10 besten Standmixer

Die Leistung des Severin SM 3718

Der Motor, mit dem der Messerblock mit vier Messern angetrieben wird, hat eine Leistung von 550 Watt. In der Preisklasse von rund 40 Euro ist das ein solider Wert, dennoch sind die Möglichkeiten der Anwendung dadurch eingeschränkt.
Denn harte Zutaten lassen sich nur unter Zugabe von viel Wasser pürieren, Crushed Ice sollte in diesem Gerät besser nicht hergestellt werden.

Der Severin SM 3718 Standmixer im Betrieb

Der Severin SM 3718 Standmixer ist äußerst bedienerfreundlich gestaltet, sodass auch Laien optimal mit dem Gerät zurechtkommen können.

Die Dosierung der Zutaten wird durch den integrierten Messbecher erleichtert. Darüber hinaus können während des Mixvorgangs über die Öffnung im Deckel jederzeit Zutaten nachgefüllt werden. Allerdings offenbart er hier auch seine Schwächen. Beispielsweise sammelt sich am Boden des Gerätes relativ viel Wasser an, das nicht austreten kann.

Clever: Messbecher im Verschluss-Stopfen
Messbecher des Severin SM 3718

Positiv fällt auf, dass der Severin SM 3718 Standmixer seine Aufgabe angenehm leise erfüllt, was aber in erster Linie an der vergleichsweise geringen Motorleistung liegt. Gelegentlich kann es vorkommen, dass sich der Boden des Behälters ablöst.

Deshalb sollte der Severin SM 3718 Standmixer grundsätzlich nur laufen, wenn der Benutzer ihn ständig im Auge behalten kann. Sollte der Betrieb gestört werden, verfügt der Severin SM 3718 Standmixer außerdem über eine Sicherheitsabschaltung.

Die Reinigung des Severin SM 3718 Standmixer

Weil der Severin SM 3718 Standmixer nicht spülmaschinengeeignet ist, muss er von Hand gereinigt werden. Die einfache Reinigung nach dem Mixen stellt kein Problem dar und geht relativ schnell.

Hierfür muss lediglich Wasser, gegebenenfalls mit ein paar Tropfen Spülmittel, in den Glasbehälter gegeben werden. Die gründliche Reinigung ist mit einem etwas größeren Aufwand verbunden.

Reinigung muss immer von Hand erfolgen
Leider nicht spülmaschinen-geeignet

Denn es ist etwas Kraftaufwand notwendig, um den Behälter vom Sockel zu lösen. Zudem muss der Messerblock ausgebaut werden, wie bei allen anderen Standmixern auch.

Weil das Gerät komplett von Hand gereinigt werden muss, hat der Hersteller eine möglichst komfortable Nutzung nicht bis ins letzte Detail durchdacht.

Hier finden Sie eine Testbericht-Übersicht unserer Top 10 Standmixer

Die Vor- und Nachteile des Severin SM 3718 Standmixer

Vorteile des Severin SM 3718

  • sehr leise im Betrieb
  • Zutaten können jederzeit nachgefüllt werden
  • günstiger Preis

Nachteile des Severin SM 3718

  • nur eingeschränkte Leistung
  • Reinigung von Hand ist Pflicht: nicht geeignet für die Spülmaschine

Fazit des Severin SM 3718

Der Severin SM 3718 Standmixer erweist sich als solides Gerät für Verbraucher, die ihren Standmixer nicht täglich benötigen und hauptsächlich Säfte oder Smoothies darin herstellen möchten. Wer größere Ansprüche an das Gerät hat, ist mit einem höherpreisigen Gerät sicher besser bedient.

Den Severin SM 3718 gibt es hier sehr günstig

Unsere Leserwertung
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]

Hat Ihnen der Testbericht - Severin SM 3718 im Test - weitergeholfen?
Dann geben Sie bitte eine Bewertung ab!

Weitere Testberichte in der Kategorie: Standmixer

  1. 1. Platz - Standmixer - Philips HR2096 im Test
  2. 2. Platz - Standmixer - Philips HR2097 im Test
  3. 3. Platz - Standmixer - OmniBlend V - BPA-frei im Test
  4. 4. Platz - Standmixer - WMF Kult pro Power im Test
  5. 5. Platz - Standmixer - Standmixer - AEG SB 7500 im Test
  6. 6. Platz - Standmixer - Russell Hobbs Essentials im Test
  7. 8. Platz - Standmixer - Klarstein Herakles im Test
  8. 9. Platz - Standmixer - Bianco Primo im Test
  9. 10. Platz - Standmixer - Kenwood BL710 im Test